Bars

 

Galileo Galilei

1985 eröffnet, gehört das Galileo Galilei heute zu den angesagtesten Lokalen in Madrid. An einer der wichtigsten Achsen Madrids gelegen, lockt es so reichlich Besucher der Stadt, aber viele Einheimische an. Dort kann man jede Art von Darbietungen sehen: Pop-Musik, Live-Konzerte oder von den Autoren selbst vorgetragenen Songs sind nur einige Beispiele.

Adresse: C/ Galileo 100, 28003 Madrid

 

Viva Madrid

Eine typische Kulisse der Madrider Straßen der 30er Jahre bietet das Viva Madrid. Das stylische Aussehen der Bar vermischt mit alten Wasserspeiern gibt dem Lokal ein besonderes Ambiente, das sich mit Mojitos, Bier oder einem Kaffee noch angenehmer genießen lässt.

Adresse: Manuel Fernandez y Gonzalez 7, 28014 Madrid

 

Los Gabrieles

Das ehemals von Zigeunern betriebene Bordell ist im Inneren mit Kacheln verkleidet, auf denen der Triumph des Bacchus von Velzquez dargestellt wird. Heute ist der ehemalige Lusttempel eine hoch geschätzte Bar für junge, schicke Kundschaft.

Adresse: Calle Echegaray 17, 28014 Madrid

 

Chicote

Madrids wohl berühmteste Kneipe ist das Chicote. Die Einrichtung ist noch wie in den 30er Jahren. Dabei kann man sich leicht vorstellen, wie Hemingway hier während des Bürgerkriegs zwischen 1936 bis 1939 entspannte. Über die ganze Stadt bekannt sind die fruchtig leckeren Cocktails, die wohl einer der Gründe sind, weshalb die Bar immer voll ist.

Adresse: Grand Via 12, 28013 Madrid

 

 

Spanisch lernen

Lernen sie vor Ort Spanisch zu sprechen, indem Sie einen Sprachaufenthalt in einem spanischsprachigen Land unternehmen.